Historie - EC Sassbach e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Historie

Der Verein

1979 / 80

02.04.1979 Gründungsversammlung.
1. Mannschaft steigt in die A-Klasse auf;

1980 / 81

1. Mannschaft steigt in die Bezirksliga auf; Jugend bei der Bezirksmeisterschaft;

1981 / 82

Jugend qualifiziert sich für Bayernpokal

1982 / 83

Gewinn des Kreipokals; 2.Platz beim Landkreispokal

1983 / 84

1. Mannschaft Steigt in die Landesliga auf;
Gewinn des Kreispokals; 2. Platz Bezirkspokal.
Jugendschütze Sepp Fürlinger qualifiziert sich über Bezirk-, Bayerische- und Deutsche Meisterschaft (6.Platz) für die Europameisterschaft;

1984 / 85

1. Mannschaft steigt in die Oberliga auf;

1985 / 86

1. Mannschaft steigt in die Bayernliga auf;
Die Junioren belegen bei der Deutschen Meisterschaft den 10. Platz;
Josef Fürlinger wird deutscher Vizemeister im Junioren-Zielwettbewerb;

1986 / 87

1. Mannschaft steigt in die Regionalliga auf; Gewinn Kreispokals;

1987 / 88

Werner Anetzberger wird Deutscher Vizemeister Zielschießen Junioren;

1988 / 89

Werner Anetzberger wird erneut Deutscher Vizemeister im Zielschießen;
1. Platz bei Kreismeisterschaft Jugend + Junioren; 1. Platz bei Junioren Bezirksmeisterschaft;

1989 / 90

Gewinn Kreispokal der Schüler;
Jugend belegt 3. Platz bei der DM; Junioren den 5. Platz bei der DM;
Markus Reschauer wird Bezirk- und Bayerischer Meister im Weitschießen;
sowie Bezirksmeister im Zielschießen;

1990 / 91

Markus Reschauer wird Deutscher Meister und Europameister im Weitschießen (U16);
Europameister Zielschießen Mannschaft und Vize-Europameister im Zielschießen Einzel;
Max Pangratz wird Bezirksmeister im Zielschießen. Thomas Rauch wird Kreismeister im Einzel;
Schüler-, Jugend- und Juniorenmannschaft gewinnen den Kreispokal;
1. Mannschaft gewinnt Kreis- und Bezirkspokal;

1991 / 92

Markus Reschauer "Sportler des Jahres 1991"
Markus Reschauer wird Bayerischer Meister und Deutscher Meister im Zielschießen, Dt.Vizemeister im Weitschießen und 3. mit der Jugend bei der  Deutschen Meisterschaft Mannschaft;
U16 Europameisterschaft:
Europameister im Weitschießen; Europameister Ziel Mannschaft und
Europameister mit der U16 National-Mannschaft; Vize-Europameister im Zielschießen;
Kreispokal für Schüler und Jugend. Jugend Bezirksmeister und 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft;

1992 / 93

1. Mannschaft wird Regionalliga-Meister und damit Aufstieg in die Bundesliga.
Jugend gewinnt den Bayernpokal;
Markus Reschauer wird Bayerischer Meister im Zielschießen;
Jugend wird Deutscher Vize-Meister;
Vize-Europameisterschaft Zielschießen Mannschaft für Markus Reschauer und Günter Mulik;

1993 / 94

4.Platz bei der Deutschen Meisterschaft für Junioren-Team;
Bezirksmeisterschaft Ziel: 1.Platz Markus Reschauer, 2.Platz Günter Mulik;
Deutscher Vizemeister Zielschießen - Markus Reschauer;
Markus wird mit der deutschen Jugend-Nationalmannschaft Vize-Europameister;
Die 1. Mannschaft steigt aus der Bundesliga ab.

1994 / 95

1. Mannschaft schafft den Wiederaufstieg in die Bundesliga.
Junioren: Kreis- und Bezirksmeister; Bayerischer Vizemeister und Deutscher Meister mit den Schützen:
Markus und Christian Reschauer, Konrad Atzinger, Max Pangratz und Günter Mulik;
Markus Reschauer wird mit der National-Mannschaft Vize-Europameister;

1995 / 96

Junioren Team wird Deutscher Vizemeister;
Markus wird Europameister mit der National-Mannschaft Jugend und
Vize-Europameister im Zielschießen-Mannschaft;

1996 / 97

Werner Anetzberger stellt mit 177 Punkten den Weltrekord im Zielschießen ein;
Werner wird Bayerischer Meister im Zielschießen und holt mit der deutschen
National-Mannschaft die Bronzemedaille bei der Europameisterschaft;
Die 2. Mannschaft steigt in die Landesliga auf;
Markus wird Deutscher Meister U21 im Zielschießen und
Junioren Europameister mit der Deutschen National-Mannschaft;
Die Junioren belegen bei der Deutschen Meisterschaft den 4.Platz;

1997 / 98

Werner Anetzberger wird Vize-Weltmeister im Mannschafts-Zielwettbewerb;
Schüler werden Niederbayerischer Meister;

Bahnenbau - Einweihung Pfingsten 1998

1998 / 99

Werner Anetzberger wird Europameister Zielschießen-Mannschaft und
Vize-Europameister im Einzel.

1999 / 2000

Werner Anetzberger "Sportler des Jahres 1999"
Kreis-, Bezirks- und Bayernpokal für die Herren-Mannschaft.
Werner Anetzberger holt Bronze bei der Europameisterschaft mit der Mannschaft-Ziel;
Markus Reschauer wird mit der Nationalmannschaft Vize-Europameister;

2000 / 01

Markus Reschauer wird Europameister mit der Nationalmannschaft;
Werner Anetzberger wird Vize-Europameister im Zielschießen;
Sandra Maier wird Niederbayerische Meisterin der U16.

2001 / 02

Markus Reschauer wird Weltmeister mit der deutschen Nationalmannschaft;

2002 / 03

Die 1.Mannschaft wird Deutscher Vize-Meister mit den Schützen:
Werner Anetzberger, Max Reschauer, Markus Reschauer, Klaus Scherz und Willi Krafft;
Werner Anetzberger wird Bayerischer Vizemeister im Ziel;
Markus Reschauer wird Europameister mit der Mannschaft;
Werner Anetzberger wird Europameister im Zielschießen Mannschaft;

Markus erhält mit dem "Silbernen Lorbeerblatt" die höchste sportliche Auszeichnung in Deutschland
.

Werner und Markus tragen sich in das "Goldene Buch" der Stadt Waldkirchen ein.

2003 / 04

Markus Reschauer wird mit der Mannschaft erneut Weltmeister;
Werner Anetzberger wird Deutscher Vize-Meister im Zielschießen und mit
der National-Mannschaft wird er im Zielschießen Vize-Weltmeister;

2004 / 05

Thomas Elsenberger wechselt zum EC Sassbach;

1. Mannschaft wird 4. in der Bundesliga und erneut Deutscher Vizemeister;
Werner Anetzberger wird Bayerischer Meister in Zielschießen;
Tom Elsenberger wird Deutscher Meister im Zielschießen;
Tom wird 3. bei der Europameisterschaft im Mannschaftszielschießen;
Markus Reschauer wird mit der National-Mannschaft Vize-Europameister;

2005 / 06

Eine "einmalige" Saison.
Deutsche Meisterschaft in Regen:
Werner wird im Einzelzielschießen Deutscher Meister;
Tom wird  Deutscher Vize-Meister im Zielschießen;
Endlich war es geschafft: Deutscher Meister mit der Mannschaft;
Gleichzeitg schaffte die 3. Mannschaft den Aufstieg in die Landesliga;

Tom wird Europameister im Zielschießen;

2006 / 07

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte: Deutscher Pokalsieger 2007
mit den Schützen: Werner Anetzberger, Markus Reschauer, Klaus Scherz, Tom Elsenberger und Jürgen Mager; Beim Europa-Cup in Wien verlor man gegen den späteren Sieger und belegte einen guten 5.Platz;
Bayernpokal-Sieger 2007;
3. Platz für die Mannschaft bei der Deutschen Meisterschaft;
Tom wird 3. im Zielschießen bei der Deutschen Meisterschaft;

 
 
 
http://www.gratis-besucherzaehler.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü